Aktuelle Karte des Monats "Deutschlandmosaik aus Sentinel-2 Daten"

Die GDI-DE stellt auch 2021 interessante Daten zu abwechslungsreichen und vielseitigen Themen und Anwendungsbeispielen bereit. Unsere aktuelle „Karte des Monats“ für Februar 2021 das Deutschlandmosaik aus Sentinel-2 Daten“ finden sie auf der Startseite des Geoportal.de.

2014 startete der erste Satellit des europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus. Inzwischen liefert eine ganze Flotte von Sentinel-Satelliten Informationen für den Umweltschutz, zur Klimaüberwachung, zur Einschätzung von Naturkatastrophen und für andere gesellschaftliche Aufgaben. Zur Flotte gehören auch die zwei optischen Sentinel-2 Satelliten.
Während die Satelliten um die Erde fliegen, nehmen sie die Erdoberfläche streifenweise auf. Für das Mosaik wurden wolkenfreie Ausschnitte aus den verschiedenen Streifen aus dem Jahr 2019 zusammengefügt. Das Satelittenmosaik hat eine Bodenauflösung von 10 m. Die Sentinel-2 Satelliten nehmen die Erde in verschiedenen Wellenlängenbereichen, sog. Bändern auf.

Unsere Karte des Monats visualiert den RGB-Dienst mit den Bändern Rot-Grün-Blau. Im Geoportal.de finden Sie aber auch eine „Nahes Infrarot“ - Darstellung (WMS Sentinel2-DE - Sentinel2-DE Nir) sowie eine Darstellung des „Red Edge“ - Bandes (WMS Sentinel2-DE - Sentinel2-DE NirRER). Verwendungsmöglichkeiten für das RGB-Mosaik sind zum Beispiel Visualisierungen für eigene Dienste oder kartographische Anwendungen, Kartierungs- und Aktualisierungsunterstützung von Landbedeckungen, sowie 3D-Flugsimulationen in Verbindung mit Höheninformationen (DGM, DOM).

Zur Karte des Monats "Deutschlandmosaik aus Sentinel -2 Daten"