GDI-DE Eckpunktepapier zum Thema OZG veröffentlicht

Anfang März hat der Vorsitz in Abstimmung mit dem Lenkungsgremium GDI-DE das Eckpunktepapier „Berücksichtigung von Geodaten und Geodateninfrastrukturen bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG)" veröffentlicht.

Es ist ein Angebot seitens der GDI-DE zum Querschnittsthema Geoinformation zu beraten, um dessen Wertschöpfungspotential in die konkrete Anwendung zu bringen. Das Papier erläutert, auch anhand von Praxisbeispielen, warum Geodaten eine Schlüsselressource im nationalen E-Government darstellen und ebenso wie Geodateninfrastrukturen einen Mehrwert in der öffentlichen Verwaltung bieten.

Der Vorsitz und das Lenkungsgremium GDI-DE begrüßen und unterstützen daher den Dialog mit den Fachverantwortlichen und Entscheidungsträgern zwischen der GDI-DE und den Beteiligten in der Umsetzung von OZG. Und zwar auf allen Ebenen.

Datenschutz | Impressum