Geodatenkatalog.de

Zentrale Recherche von Geodaten und Geodatendienste

Der Geodatenkatalog.de ist ein zuverlässiger und leistungsfähiger Suchdienst auf Basis von Metadaten zu Geodatensätzen, Geodatendiensten und weiteren IT-gestützten Geodatenanwendungen innerhalb der Geodateninfrastruktur Deutschland (GDI-DE). Dieser Katalog kann mit einer (elektronischen) Bibliothek verglichen werden. In ihr kann über Karteikarten, welche die Beschreibung der verfügbaren Bücher (Geodaten und Geodienste) enthalten, gesucht werden.

Die technische Umsetzung des Geodatenkatalog.de basiert auf einer Vernetzung von verteilten, eigenständigen Metadatenkatalogen und erfolgt über abgestimmte Schnittstellen. Derzeit umfasst dieser konsolidierte, übergreifende Metadatenbestand 36 Katalogdienste mit insgesamt über 200.000 Metadatensätzen zu Georessourcen aus Bund und Ländern.

Der Geodatenkatalog.de steht im Internet zur freien Verfügung und wird im europäischen Kontext auch von weiteren Infrastrukturen genutzt, unter anderem vom

Um die Interoperabilität der eingebundenen Metadatenkataloge zu verbessern, können Softwarehersteller und Metadatenbereitsteller im Vorfeld ihre Systeme mithilfe der GDI-DE Testsuite überprüfen. Dadurch kann eine reibungslose Einbindung ihrer Katalogdienste in den Geodatenkatalog.de vorbereitet und gewährleistet werden.

Der Geodatenkatalog.de steht für ein leistungsstarkes, standardisiertes, harmonisiertes und konsolidiertes Metadatenauskunftssytem und leistet somit einen weiteren Beitrag zum Aufbau der GDI-DE.